Infos

Jasha -reserviert

Kater • geboren ca. 12.Dezember 2017 • EKH - Mix

Besonderheit: Kiefer- und Augenlid-OP, Einzelkater möglich; Ort: Pflegestelle St. Petersburg seit: Oktober 2021

JashaJasha (10)Jasha (9)Jasha (4)Jasha (7)Jasha (6)Jasha (5)Jasha (2)Jasha (3)Jasha (1)Jasha (11)Jasha (12)

Eigenschaften

  • kastriert
  • geimpft
  • katzenfreundlich
  • menschenfreundlich

Infos

Größe: mittelgroß

Unserem Schmusi Jasha möchte man gleich das braune Näschen küssen, wenn er einen so halb traurig anhimmelt.

Jasha war sehr wahrscheinlich ein Hauskater, der im städtischen Gebiet Freigang erhalten hat und dann, wie es kommen muss, von einem Auto angefahren wurde. Schwer verletzt wurde der Kater von Passanten gefunden und sofort in eine Tierklinik gebracht. Nach Rücksprache mit dem Katzenheim, ob sie für den Kater aufkommen werden, wurde Jasha operiert. Sein Kiefer war gebrochen und das linke Augenlid verletzt. Nachdem er alles gut überstanden hat, durfte er auf einer Pflegestelle Einzug halten, um dort auf verantwortungsbewusstere Besitzer zu warten.

Und das macht Jasha ganz geduldig. Er hat ein ausgewogenes und stilles Wesen. Die meiste Zeit macht er es sich gemütlich, wobei er neben all den weichen Katzenbettchen, dann doch eher das Menschensofa bevorzugt. Denn er hofft immer ganz deutlich auf Streicheleinheiten und Liebkosungen. Denn Schmusen und auf dem Schoß sitzen, findet der hübsche Kater ganz prima.

Er wird nur ein Rebell, der dann auch ordentlich knurrt, wenn man ihn zu was zwingen will, also z.B. in die Box setzen oder Medizin injizieren. Hier braucht er also Menschen, die das mit ihm üben oder so erfahren sind, dass sie das ohne Zaudern erledigen.

Mit seinen Artgenossen kommt er auf der Pflegestelle friedlich aus. Er selbst bleibt unaufdringlich und erwartet dies auch von den anderen. Stürmt mal einer in seinen engsten Raum, dann kann es auch mal Pfote geben. Jasha darf also gern mit älteren, ruhigen Katzen leben oder aber als einzelner Schoßkater.

Ansonsten sitzt Jasha sehr gern am Fenster und schaut dem Treiben draußen zu. Da er aber nicht nochmal Gefahren ausgesetzt werden soll, wünschen wir uns deshalb ein schönes Zuhause mit Balkon oder gesichertem Freigang für ihn.

Video https://drive.google.com/file/d/16k1nx5NiifS03mF1WohNT3ZbokmYvfk0/view?usp=sharing

Video 2 https://drive.google.com/file/d/1FVMFEoHpFPWK1zonOEXWFYEzBHvVwk6x/view?usp=sharing

Video 3 https://drive.google.com/file/d/1uVFmW3E-SwEa7z6UN8yPDWRii5kxDGxt/view?usp=sharing

 

Interessiert?

Füllen Sie jetzt unser Bewerbungsformular aus!

zurück

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden