Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Tonya

Unsere Tonya mit den wunderschönen Augen möchte nie mehr Angst haben müssen und endlich ankommen dürfen.

Diese hübsche Mieze wurde im Winter zusammen mit anderen heimatlosen Katzen vom Land geholt. Es wird angenommen, dass Tonya eine Wohnungskatze war, da sie sich sofort in der Pflegestelle sehr gut zurecht gefunden hat. Aber leider wurde sie wohl schlecht behandelt und auch misshandelt, was sie am Ende vielleicht zur Flucht getrieben hat. Beim Anblick eines Stockes, Schrubbers oder ähnlichem erstarrt sie oder versteckt sich sofort. Dass man sie festhält oder am Widerrist packt, kann sie nicht ertragen. Als Stressreaktion (z.B. auch Blutabnahme, Reisestress) kann es bei ihr sogar zu einem Ekzem kommen, was aber gut behandelt werden kann.

Wir sind der Meinung, dass Tonya ein großes Potential hat, sich im Laufe der Zeit gut bei einer neuen Familie einzuleben. Sie wird Vertrauen fassen und entspannter im Alltagsleben.

Derzeit lässt sie sich auf jeden Fall gerne streicheln, nur nicht hochheben. Sie macht keine Probleme mit den anderen Katzen, aber sie kontaktiert diese auch nicht wirklich.

Diese hübsche Miez hat auf jeden Fall einen liebevollen Neuanfang verdient.

zurück

Schnellkontakt

Murka — Katzenhilfe Russland e.V.

Querenburger Höhe 97 C 914
44801 Bochum

Fon 0173 9 735 715
info@murka-katzenhilfe-russland.de

Impressum · Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden