Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Muskat

Kater • geboren ca. April 2016 • EKH-Mischling

Besonderheit: Einzelkater; Ort: St. Petersburg

Eigenschaften

  • kastriert
  • geimpft
  • menschenfreundlich

Infos

Wussten Sie, dass Muskat in höheren Mengen Herzrasen verursachen kann? Das kann unsere Schmusebacke Muskat auch, wenn natürlich wesentlich weniger lebensbedrohlich.

Dieser wunderschöne, lange und hochbeinige Kater wurde vor dem letzten Winter aus einer Gartenkolonie geholt, wo er offensichtlich zurückgelassen wurde und sich allein durchschlagen sollte.

Im Heim hat er absolut kein Interesse an seinen Mitinsassen, ist sich selbst genug und liegt immer einzeln. Es gibt zwar keinen Streit mit den anderen Katzen, aber wir können uns vorstellen, dass er sich am wohlsten als Einzelprinz fühlen würde.

Und wer Muskat hat, braucht auch keinen weiteren Stubentiger. Denn Muskat wird Ruhepause machen, wenn die Besitzer außer Haus sind und sich nach ihrer Wiederkehr liebevoll um sie kümmern und sich bei erstbester Gelegenheit auf einem freien Schoß breit machen. Hoffentlich darf er bald ausleben, was er zu geben hat.

Interessiert?

Füllen Sie jetzt unser Bewerbungsformular aus!

zurück

Schnellkontakt

Murka — Katzenhilfe Russland e.V.

Querenburger Höhe 97 C 914
44801 Bochum

Fon 0173 9 735 715
info@murka-katzenhilfe-russland.de

Impressum · Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden