Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Frieda

Unsere flauschige Schönheit Frieda ist eine süße Zuckerschnute, die sich trotz ihrer Leukoseerkrankung auf ein geborgenes und langes Leben freut.

Frieda wurde zusammen mit anderen Katzen von einer Frau abgegeben, die einfach viel zu viele Katzen in ihrem Haus hat und sich aus der Vernunft heraus von einigen getrennt hat, damit sie ein artgerechteres und liebevolles Zuhause finden können.

Aufgrund ihres Testergebnisses lebt Frieda nun in einer gesonderten Katzengruppe, um nicht gesunde Mitbewohner anzustecken. Doch ansonsten zeigt sich Frieda wohl auf und sehr vital. Sie ist zwar noch von der bisherigen Haltung etwas schlank, aber auf der Pflegestelle zeigt sie großen Appetit mit Vorliebe für Hühnerfleisch und Leckerlies.

Die hübsche Mieze kommt zwar gut mit anderen Katzen zurecht, aber sie legt keinen großen Wert auf Katzengesellschaft. Somit können wir uns vorstellen, dass sie als Einzelkatze ihr Glück findet oder als Zweitkatze. Man kann gesunde Katzen gegen Leukose impfen und heutzutage auch endlich leukosekranke Katzen mit einem neuen Medikament therapieren.

Zu Menschen ist die entspannte Frieda wunderbar. Sie ist sehr lieb und zutraulich und findet Kuscheln richtig toll. Sicherlich gewinnt sie schnell die Liebe neuer Besitzer.

zurück

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden