Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Grace Kelly

Größe: mittelgroß

Unsere Stilikone Grace Kelly zeigt uns, wie schick man heutzutage Fledermausohren und Föhnwelle trägt. Bewundernde Blicke schenken wir ihr.

Die kleine Schönheit landete diesen Sommer ganz überraschend im Tierheim, da anscheinend das Kleinkind der Familie allergisch auf die Mieze, die schon 5 Jahre in diesem Haushalt lebte, reagierte. Natürlich musste dann die Katze gehen. Zum Glück hatten wir für sie eine Pflegestelle frei, auf der sie nun geduldig auf ihr neues Zuhause wartet.

Bisher tut sich Grace ein Bisschen schwer mit den anderen Katzen auf der Pflegestelle. Sie fühlt sich von ihnen gereizt und hält sie deshalb auf Distanz. Wahrscheinlich würde sie sich am wohlsten als Einzelkatze fühlen, weil sie es so gewöhnt ist. Andererseits glauben die Pflegeeltern, dass sich Grace mit der Zeit an die Gesellschaft gewöhnen würde und sich mehr entspannen könnte. Wichtig wäre die Vergesellschaftung mit nicht aufdringlichen Artgenossen.

Sich das Dach mit einem Hund zu teilen, lernt Grace nun auch auf der Pflegestelle kennen. Dies funktioniert recht gut und stets konfliktfrei.

Zu ihren neuen Menschen zeigt sich Grace von ihrer anhängliche Seite. Sie geht auf die Pflegeeltern zu, zeigt ihr Interesse und mauzt auch mal, wenn sie Beachtung möchte. Zum Dank wird dann schön geschmust und bekundet, wie zufrieden sie ist.

zurück

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden