Katzenhilfe Rußland

Spendenprojekte

Projekte

 

Liebe Murka-Unterstützer!!

Absoluter Wahnsinn - St. Petersburg, Rettungsaktion in Vermehrerwohnung????????
84 Katzen und 2 Hunde in Sicherheit gebracht????????

Am 20. Juni 2020 hat ein Wohnungsbesitzer überraschender Weise die von ihm vermietete Wohnung besucht und ihm standen die Haare zu Berge . Die kleine Wohnung war voll mit Katzen!
Es gab einen fast eskalierenden Streit zwischen Mieterin und Vermieter und die fristlose Kündigung. Seitens der Vermehrerin erfolgte die Drohung die Katzen in Säcken im Wald zu entsorgen.
Eine aufmerksame, herzensgute Nachbarin hat unsere Tierheimleiterin Natalia alarmiert. Der Wohnungsbesitzer verlangt, dass bis Abends alle Katzen weg sind, sonst macht er einfach die Tür auf und lässt alle raus. Die Nachbarin hat sich ebenfalls das Kennzeichen von dem Taxi gemerkt, mit dem die Mieterin einen Teil der Katzen in zwei Säcken abtransportiert hat. Auf dem Balkon in der Hitze ohne Wasser und Nahrung saßen auch noch zwei Hunde.
Tierschützer haben alle Katzen aus der Wohnung abgeholt. Zum Glück haben sie über den Taxifahrer auch die Katzen finden können, die zwar nicht im Wald, aber im Dorf in einer dreckigen Baracke eingesperrt wurden. Alle sind sie sehr dünn. Sie haben sich nicht mal bewegt und nicht versucht zu fliehen. So konnte man die armen Katzen sorglos in die Käfige setzen.Man hatte das Gefühl, dass sie sich schon aufgegeben haben!

Insgesamt wurden 84 Katzen und 2 Hunde gerettet. 7 Katzen wurden von Anwohnern des Dorfes übernommen, 2 Hunde von Tierschützern (diese wurden bereits vermittelt) und 77 hat unser Tierheim „Open Heart“ in seine Obhut genommen. Momentan sind alle 77 Katzen für mindestens 3 Wochen stationär in der Tierklinik untergebracht. ALLE müssen kastriert, geimpft und von Parasiten befreit werden. Und das sind enorme Kosten! Auch für Russland.

Die Tierklinik ist dem Tierheim "Open Heart" preislich sehr entgegen gekommen !
1 Tag stationäre Aufnahme – 500 Rubel (7 EUR)
Kastration Weibchen – 1500 Rubel (20 EUR)
Kastration Männchen – 1000 Rubel (15 EUR)
Impfung – 800 Rubel (10 EUR)
Parasitenbehandlung (Würmer und Flöhe) – 600 Rubel (8 EUR)
 

Und dass alles für 21 Tage für 77 Katzen! Das Tierheim braucht dringend Hilfe und Unterstützung!

Und was ist mit der Besitzerin der Katzen? Die 63-jährige Frau hat offen und ehrlich zugegeben, dass sie die Katzen für den Verkauf „gezüchtet“ hat. Obwohl man hier beim besten Willen nicht von Zucht sprechen kann. Und leider kann man in Russland solchen Vermehrern auch nicht das Handwerk legen.
Weder Polizei noch Veterinäramt kümmern sich darum!
Und wir sind ziemlich sicher – bald fängt diese Tierquälerin in der neuen Mietwohnung das gleiche Spiel von vorne an.????

Wir benötigen dringend Spenden für die stationären Kosten, Kastrationen, Impfungen und die Behandlung der ganzen Katzen???? Jeder Cent hilft ! ????????????????
Spendet bitte, selbst der kleinste Betrag kann in dieser Zeit helfen, ein Leben zu retten!!
Danke für Euer großes Herz????
Verwendungszweck für Spenden: Vermehrerkatzen
Murka - Katzenhilfe Russland e.V.,
Volksbank Bochum Witten
DE 43 4306 0129 0108 3127 00
Paypal: murka-p@web.de (bitte nur als Freund)
Schreiben Sie bitte Ihre Adresse dazu, falls Sie eine Spendenquittung benötigen. Bis 200 Euro können die Finanzämter Ihre Spenden auch ohne Belege anerkennen, eine Buchungsbestätigung der Überweisung reicht aus.


Unser neuer Tierheim!!!

Wir können mit Ihnen einen langersehnten Traum zusammen aufbauen...
Nach einer schier unermüdlich langen Suche von einem Jahr haben wir nun endlich geeignete größere Räumlichkeiten in St. Petersburg für unsere Tiere gefunden.
Ansich hatten wir nicht mehr damit gerechnet Räume zu finden, die russischen Vorschriften für Tierheime entsprechen und bezahlbar sind und wo wir auch eine gesonderte Quarantänestation einrichten könnten. Doch es ist uns endlich gelungen in einem bewachten Gewerbegebiet neue Räume zu mieten.

Nun gehen schreiten die Arbeiten voran und wir hoffen, dass das Tierheim bald in neue, schöne Räume umziehen kann! Wer uns unterstützen möchte kann auf das Vereinskonto unter dem Stichwort „Tierheimrenovierung“ eine Spende überweisen:
Murka - Katzenhilfe Russland e.V.,
Volksbank Bochum Witten
DE 43 4306 0129 0108 3127 00
Paypal: murka-p@web.de (bitte nur als Freund)
Schreiben Sie bitte Ihre Adresse dazu, falls Sie eine Spendenquittung benötigen. Bis 200 Euro können die Finanzämter Ihre Spenden auch ohne Belege anerkennen, eine Buchungsbestätigung der Überweisung reicht aus.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Schnellkontakt

Murka — Katzenhilfe Russland e.V.

Querenburger Höhe 97 C 914
44801 Bochum

Fon 0173 9 735 715
info@murka-katzenhilfe-russland.de

Impressum · Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden