Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Agat

Kater • geboren ca. 01.Juli 2017 • EKH - Mix

Besonderheit: Einäuglein, scheu, Einzelkater möglich; Ort: Pflegestelle St. Petersburg seit: August 2019

44AgatAgat (3)Agat (2)

Eigenschaften

  • kastriert
  • geimpft
  • katzenfreundlich
  • hundefreundlich

Infos

Größe: groß

Dieser stattliche schwarze Kater wurde nach dem wunderschönen Achat-Mineral benannt, was wirklich gut zu ihm passt.

Agat hat die ersten Jahre seines Lebens in einer Gartenkolonie gelebt, wo die Streunerchen wenigsten in den warmen Monaten von den Besuchern der Datschen versorgt werden. Im Winter übernehmen das meist Tierschützer, die natürlich versuchen, so viele Katzen wie möglich dort wegzuholen. Agat ist besonders aufgefallen, da er eines Tages ein schwer verletztes Auge hatte, was vielleicht bei einem Kampf verursacht wurde. Sofort wurde der schöne Kater in die Tierklinik gebracht, wo sein rechtes Auge nur noch entfernt werden konnte.

Auf der Pflegestelle hat sich Agat sehr gut eingelebt. Endlich ein geborgenes Zuhause, wo er sich sicher fühlen kann, man ihn mit Leckerlis und Kuschelplätzen verwöhnt. Allerdings ist er ein Bisschen zu sehr Genießer. Das dargereichte Futter schmeckt ihm so gut, dass er inzwischen nur noch kalorienarm fressen darf, da der Kater sonst sehr schnell ein übergewichtiger Wonneproppen wird. Von Sport hält er nämlich auch nicht viel. Agat mag’s lieber gemütlich auf den Kratzbäumen, bleibt eher für sich und genießt die Ruhe.

Der Kater könnte durchaus mit einem anderen Stubentiger zusammenleben und auch mit Hund, da er auf der Pflegestelle entspannt im Umgang ist. Aber Agat mag nicht zu viele Tiere um sich rum. Da zeigt er manchmal schon ganz klar, wenn es ihm zu eng oder zu viel wird.

Das Vertrauen zu den Zweibeinern hat Agat noch nicht ganz erlernt. Er hat im Umgang schon große Fortschritte gemacht, so darf man ganz nah bei ihm sitzen, er nimmt auch  Leckerlis aus der Hand entgegen oder kommt sogar nachts mit in das Bett, wo man ihn mit einem Finger kraulen darf. Aber er ist noch sehr vorsichtig und eher unnahbar. Das wird sich aber in einem ruhigeren Zuhause mit weniger Gewusel noch deutlich bessern.

Video https://drive.google.com/file/d/1D--I6HF74Sx7ufTxFoxGdFGg0yNBKWeH/view?usp=sharing

Video https://drive.google.com/file/d/1Yoxly1wlC9Ndekp6xuUo0Au9jivdwh5t/view?usp=sharing

 

Interessiert?

Füllen Sie jetzt unser Bewerbungsformular aus!

zurück

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden