Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Moskva

Kastriert: ja (vor Ausreise)

Unser kleines Kullerauge Moskva möchte trotz ihres Befundes noch die weite Welt sehen, neue Freunde erobern und Liebe finden.

Moskva wurde als fast neugeborenes Kitten zurückgelassen in einem Keller in Moskau gefunden und mit der Flasche großgezogen. Leider wird sich Moskva bei der Geburt oder durch das Säugen bei Ihrer Mama mit FIV angesteckt haben. Dennoch kann es nun viele Jahre dauern, bis die Krankheit überhaupt bei ihr ausbricht, weshalb sie unbedingt noch die Chance auf ein ausgefülltes Leben bekommen sollte.

Das kleine rauchgraue Mädchen ist ein ganz feines Katzenkind. Sie ist sowohl mit Menschen als auch den anderen Miezen auf der Pflegestelle sehr kontaktfreudig, verspielt, immer lieb und verschmust. Es würde ihr also leicht fallen, sich in eine bestehende Katzengruppen zu integrieren und natürlich braucht sie auch noch Spielgefährten.

Wir hoffen sehr, dieses süße Kitten darf in einem schönen Zuhause noch wunderbare Jahre verbringen.

zurück

Schnellkontakt

Murka — Katzenhilfe Russland e.V.

Querenburger Höhe 97 C 914
44801 Bochum

Fon 0173 9 735 715
info@murka-katzenhilfe-russland.de

Impressum · Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden