Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Miakisch

Unser roter Miakisch hat eine beindruckend große Erscheinung, wie ein sanfter Riese.

Miakisch hat schon reichlich Action und bestimmt auch manchmal Vernachlässigung in seinen wenigen Jahren erlebt, was er aber glücklicher Weise unbeschadet und gesund überstanden hat. Im März 2020 wurden die drogensüchtigen Besitzer von Miakisch verhaftet. Die Polizei hat den armen Kater aus der Wohnung geholt und in das Katzenheim gebracht.

Obwohl er vorher anscheinend als Einzelkater gelebt hat, wobei wir natürlich nicht wissen, ob anfangs vielleicht eine Zweitkatze da war, kommt Miakisch nun im übervollen Katzenheim sehr gut zurecht. Das Zusammenleben mit den anderen ist ruhig und konfliktfrei.

Am meisten fühlt er sich aber den Menschen verbunden. Er verfolgt aufmerksam das Geschehen um sich herum, nimmt oft Kontakt zu den Pflegern auf, zeigt ganz stark seine Sehnsucht nach ihrer Aufmerksamkeit  und dankt es dann mit schönen Schmuse- und Kuscheleinheiten.

Für Miakisch können wir uns ein Zuhause vorstellen, in dem er geliebter Einzelprinz sein darf oder wo er mit ein oder zwei auch nicht mehr ganz so jungen Artgenossen sein Leben ganz entspannt verbringen kann.

zurück

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden