Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Anzor

AnzorAnzor (1)Anzor (3)Anzor (4)Anzor (5)Anzor (6)

Größe: groß

 

Unser flauschiger Anzor macht jetzt bestimmt das ein oder andere Damenherz schwach … und das ist auch gut so, denn er braucht ein liebevolles Zuhause.

Anzor erschien zum Beginn des Winters auf einer Baustelle eines mehrstöckigen Gebäudes. Er wurde wahrscheinlich nicht sofort bemerkt, da er zu große Angst hatte, sich außerhalb des Zaunes zu bewegen. Aber als die Kälte einsetzte, fing er an zu weinen und wurde so von Passanten bemerkt, die mit ihrem Hund spazieren waren. Ehrenamtler haben dann versucht, die Katze von der Baustelle zu holen, aber es hat lange gedauert, bis sich der Baustellenchef hat erweichen lassen, die Fremden auf das Baustellengelände zu lassen.

Das durchgefrorene und hungrige Katerchen wurde dann gleich einem Tierarzt vorgestellt, der nach der Blut- und Zahnuntersuchung nur die Einnahme von einem Antibiotika und Flohmittel verordnen musste.

Die ersten drei Tage auf seiner Pflegestelle war Anzor einfach nur total glücklich und so dankbar, dass er sich jederzeit durchknuddeln ließ. Doch dann wurde er sich wieder bewusst, was für ein stattlicher und selbstständiger Kater er ist und dass nur noch geschmust wird, wenn er das möchte. Aber das mag er zum Glück noch oft genug. Ansonsten liebt er es, zu spielen oder zu schlafen.

Wie er mit anderen Katzen auskommt, kann nicht beurteilt werden. Aber als Einzelkater geht es ihm derzeit auf jeden Fall sehr gut.

zurück

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden