Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Stjopa - reserviert

Kater • geboren ca. März 2016 • EKH

Besonderheit: gesicherter Freigang, Einzelkater möglich, keine Kleinkinder; Ort: Pflegestelle bis Ostern 2021 Donaueschingen / nach Ostern 2021 Heidelberg seit: Mai 2020

StjopaStjopa (1)Stjopa (3)Stjopa (4)Stjopa (5)Stjopa (7)Stjopa (6)Stjopa (11)Stjopa (9)Stjopa (13)Stjopa (14)Stjopa (15)

Eigenschaften

  • kastriert
  • geimpft
  • menschenfreundlich

Infos

Größe: groß

Unser rotes Katerchen Stjopa sucht dringend ein neues Zuhause, wo er in Ruhe ankommen und für immer bleiben darf.

Stjopa wurde in Russland von den Besitzern Freigang in der Stadt gewährt. Doch eines Tages passierte, was passieren musste, und der Kater wurde angefahren. Zum Glück ist ihm nichts Schlimmeres geschehen, aber die ersten Tierarztkosten waren den Leuten dann wohl schon zu viel, denn sie haben ihn daraufhin bei einem Autoservice abgegeben, weil sie den Kater nicht mehr haben wollten. Die Automechaniker konnten sich natürlich auch nicht richtig um den Strolch kümmern, also landete er letztendlich auf einer unserer Pflegestellen in Russland.

Dort hatte sich der schöne Kater, auch ohne Freigang, sehr gut eingelebt. Er war immer lieb zu den anderen Katzen, überhaupt nicht dominant und schon gar kein Raufbold. Sogar mit dem Hund im Haus kam er ganz gelassen aus. 

Vor den Pflegeeltern hatte Stjopa anfangs etwas Angst, aber er suchte Kontakt und Nähe.

Dann hatte er das große Glück und wurde von einer jungen Familie in Deutschland adoptiert. Dort hat er sich zu einem verschmusten Kater entwickelt, der sich gerne das Köpfchen kraulen lässt oder zum Schmusen auf den Schoß oder in das Bett kommt.

Obwohl er ein selbstbewusster und aktiver Kater ist, der sich im gesicherten Freigang überall hintraut, bleibt er trotzdem immer vorsichtig. Da erschrickt er sich manchmal sogar vor harmlosen Geräuschen und flüchtet dann sofort. Er braucht also etwas länger, um sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen.

Doch der Grund, warum wir ihm nun ein neues Zuhause suchen, ist, dass ihm kleine Kinder nicht geheuer sind. Sie sind ihm eindeutig zu laut und stürmisch, weshalb er auf sie  auch mal aggressiv mit Beißen, Kratzen und Fauchen reagiert.

Stjopa ist ein guter Esser, der Nass- und Trockenfutter mag. Katzengras liebt er so richtig.

Vor kurzem wurde er beim Tierarzt entwurmt, wobei dieser eine Entzündung vom Zahnfleisch festgestellt und zur Zahnsteinentfernung geraten hat.

Wir hoffen, für diesen süßen Fratz finden wir schnell die passenden neue Besitzer.

Video https://drive.google.com/file/d/1CUrDUyUjPNxRLl6qp0b3HgMYLkcvty0M/view?usp=sharing

 

Interessiert?

Füllen Sie jetzt unser Bewerbungsformular aus!

zurück

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden