Adoptieren Sie eine Katze aus Russland

Katzen in Russland

Katzen, und grundsätzlich Tiere, haben in Russland leider keinen hohen Stellenwert. Für viele Menschen sind sie wie Gegenstände austauschbar. So werden Jungkatzen nach dem Sommerurlaub auf der Datscha dort einfach zurückgelassen, ungewollte Hauskatzen vor die Tür gesetzt oder zum Einschläfern gebracht. Hinterhof"zuchten" florieren und so kommt es, dass die Tierheime auch voll von Rassemix-Katzen sind — man kriegt ja an jeder Häuserecke oder U-Bahnstation eine Neue. Auch vom Kastrieren hält man in Russland nicht viel — man empfindet es als unnatürlich, viel zu teuer und entsorgt die Kätzchen notfalls in einem Schuhkarton. 

Zum Glück gibt es in Russland jedoch auch zahlreiche Menschen, die das Leid der Katzen nicht hinnehmen wollen. So entstanden zahlreiche private Tierheime und Pflegestellen, die verzweifelt um ihre Existenz kämpfen und alles geben, um für ihre Lieblinge ein gutes Zuhause zu finden. Unser Verein hat sich als Ziel gesetzt diese private No-Kill Tierheime zu unterstützen! Besonders liegt uns das privat geführte Tierheim "Open Heart - Predannoe serdce" aus St. Petersburg.

 Hier finden Sie uns auf Facebook                                    Hier finden Sie uns auf Instagram

Aktuell auf der Suche

Alle Katzen

Schnellkontakt

Murka — Katzenhilfe Russland e.V.

Querenburger Höhe 97 C 914
44801 Bochum

Fon 0173 9 735 715
info@murka-katzenhilfe-russland.de

Impressum · Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden